Biography

I was born into a hippie missionary group in Hawaii. Music was always a big part of our lives. But playing for an audience was never a big goal of mine. In fact I was so scared it almost killed me a few times! The reason I do get up there is because I believe making music is the best thing I can do with my life! It’s been a long hard fight coming to that conclusion. But nothing else I have ever done seemed truly meaningful to anyone else. I believe each of us has a purpose, something we can give back to the world. Every song I have, feels like a gift from God to me. My purpose on stage is to share those gifts. Though it kills me a little to do this. Sometimes I feel the light come through when I sing.

Press text (GERMAN)

Isaac Thompson ist ein amerikanischer Singer Songwriter, der seit 2005 als Solokünstler, aber auch in verschiedenen musikalischen Kooperationen, aktiv ist. Schon vor seiner Zeit als Solokünstler war er als Keyboardspieler Teil verschiedener Bands aus Chile bis Österreich.
2008 erhielt er für seine “Tomcat Demo” gutes Feedback von einigen Produzenten/Labels, entschied sich dann aber dafür weiterhin im Eigenverlag an Musikaufnahmen zu arbeiten.
2010 erschien seine erste CD, “Learning to fall”. Akustische Lieder mit Instrumenten von Gitarre und Akustikbass bis Cello, selbst aufgenommen und produziert, teilweise musikalisch begleitet von Freund und Kollegem i0! (Stefan Bolldorf).
Zu einem der Lieder, “Live Alone” kreierte seine Schwester, Siolo Thompson, ein animiertes Video, das es bis auf die Youtube Startseite und in verschiedene Kurzfilmfestivals schaffte.
2009 wurde es bei “The Int’l Fest of Cinema and Technology” in Vancouver, Canada gezeigt und 2010 gewann es den 2. Platz (Kategorie Musikvideo) des “HDFEST” in Portland, Oregon, USA.
Isaac Thompson war in den letzten Jahren fixer Bestandteil der Wiener Open Stage Szene, andere Musiker auf die Bühne zu holen, war eine seiner wichtigsten Aufgaben. Aus dieser Leidenschaft heraus, organisierte er auch verschiedene Songwriter Konzerte (z.B. Akustik Lagerfeuer bei “Himmel und Wasser” auf der Wiener Donauinsel).
Isaac Thompson macht schon seit Jahren Straßenmusik, unter anderem ist er Mitbegründer des “Down under the Bridge” Straßenmusikfestivals in Wien und seit 2017 spielt er auch im Rahmen der U-Bahn-Stars in ausgewählten Wiener U-Bahn Stationen.
Ein Studio Projekt mit Produzenten MARTY (Martin Fugger, Österreich) führte 2018 zur Veröffentlichung der EP “The Latter Years”. Auf der EP sind 5 Lieder im Genre Pop Folk/Singer Songwriter zu finden, von denen es “A Thousand Miles” und “This Song Is For You” in die fixe Rotation von Radio Wien geschafft haben.
Im Sommer 2019 fokussierte sich Isaac Thompson auf Live Aufnahmen seiner U-Bahn-Stars Auftritte. Heraus kam ein Album mit 11 Liedern aus der U-Bahn Station Spittelau. Durch eine multitrack Loop-Station werden die Lieder auch von Bass, Piano und Stimmeffekten begleitet. Das Album “Live From The U-Bahn (Spittelau)” wird am 16. Mai 2020 veröffentlicht.

Short Promo Text (German)

Isaac Thompson, Singer-Songwriter aus Hawaii, hat es glücklicherweise nach Wien verschlagen, wo er seit langem die Open Stage Musikszene als Ausnahmetalent prägt und belebt. Wenn er seine oft sehr persönlichen Songs mit seiner gefühlvollen, ausdrucksstarken Stimme, viel Leidenschaft und immer 120 % Herz präsentiert, springt der Funke auf sein Publikum über und lässt einen schnell alles andere vergessen. Mit seiner Loop-Station interpretiert er gekonnt seine energiegeladenen Songs immer wieder neu.

SHORT PROMO TEXT (English)

Isaac Thompson, singer-songwriter born in Hawaii, fortunately made his way to Vienna, where he has been impacting and inspiring the open stage music scene as an exceptional talent for a long time. He presents his often very personal songs with his soulful, expressive voice with a lot of passion and 120% heart. The sparks jump over to his audience and you forget everything else quickly. With his loop station he skilfully reinterprets his energetic songs again and again.